Initiative transparente Zivilgesellschaft

Selbstverpflichtungserklärung

Einheitliche Veröffentlichungspflichten für gemeinnützige Organisationen gibt es in Deutschland nicht. Wer für das Gemeinwohl tätig wird, sollte der Gemeinschaft dennoch sagen: Welche Ziele die Organisation genau anstrebt, woher die Mittel stammen, wie sie verwendet werden und wer die Entscheidungsträger sind.

Auf Initiative von Transparency Deutschland e. V. haben zahlreiche Akteure aus der Zivilgesellschaft und der Wissenschaft zehn grundlegende Punkte definiert, die jede zivilgesellschaftliche Organisation der Öffentlichkeit zugänglich machen sollte. BOS Deutschland e.V. hat sich im September 2013 der Initiative Transparente Zivilgesellschaft angeschlossen und ihre Selbstverpflichtungserklärung unterzeichnet.

Im Folgenden finden Sie zehn Informationen, die im Rahmen der Selbstverpflichtungserklärung veröffentlicht werden müssen.

1. Name, Sitz, Anschrift und Gründungsjahr der Organisation

BOS Deutschland e.V. – Borneo Orangutan Survival Deutschland

BOS Deutschland e.V.
impact hub
Rollbergstr. 28a
12053 Berlin

Telefon: +49 (0)30 890 60 76 0
Fax: +49 (0)30 890 60 76 10

www.bos-deutschland.de
info@bos-deutschland.de

BOS Deutschland e.V. wurde im Jahr 2001 gegründet.

2. Vollständige Satzung sowie Angaben zu den Zielen unserer Organisation

Die gültige Satzung ist auf unserer Homepage als Download zu finden unter dem Menüpunkt „Über uns – Verein“ bzw hier.

BOS Deutschland e.V. verfolgt mit seiner Arbeit folgende Ziele:

BOS Deutschland e.V. unterstützt die Projekte der BOS Foundation in Indonesien.

Zu den Tätigkeitsfeldern von BOS Deutschland gehören Öffentlichkeitsarbeit, Umweltbildung, Spendenakquise, Projektbegleitung und politische Lobbyarbeit. Eine wesentliche Aufgabe besteht darin, die Transparenz der Spendenmittelvergabe und deren Nutzung innerhalb der Projekte sicher zu stellen.

BOS Deutschland unterstützt die Durchführung von Projekten durch Politikstrategien, Wissenstransfers und Evaluierungen und fördert Netzwerke und Kooperationen mit vielen Organisationen aus Umwelt und Politik.

Eine Selbstdarstellung unserer Organisation finden Sie in unserem Pressebereich.

3. Angaben zur Steuerbegünstigung

BOS Deutschland e.V. ist als gemeinnütziger und besonders förderungswürdiger Verein anerkannt. Spenden und Mitgliedsbeiträge sind abzugsfähig. Legate sind steuerbefreit.

Vereinsregister: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin, Nr. 24216 Nz; Freistellungsbescheid: Finanzamt f. Körperschaften I Berlin, St.Nr.: 27/661/56139

Ein aktueller Freistellungsbescheid vom 29.01.2019 kann auf Anfrage vorgelegt werden.

4. Entscheidungsträger

Ehrenamtlicher Vorstand
Erster Vorsitzender: Leonhard Graf Rothkirch-Trach
Zweiter Vorsitzender: Trau Susann Ehmke
Schatzmeister: Christian Lichtenau

Beisitzerin: Fee Nanett Trau
Beisitzer: Katja Pylen

Geschäftsführung:

Daniel Merdes (seit 1.11.2014)

Besonderer Ausschuss (den Vorstand kontrollierendes Organ):

Elisabeth Pankhurst
Sebastian Schorr
Anna-Lea Bensch
Rolf Fuhrmann

BOS-Deutschland e.V. gliedert sich in verschiedene Bereiche: Projektbetreuung, Bildungs-/Öffentlichkeitsarbeit, Fundraising und Verwaltung.

5. Tätigkeitsberichte

Der Jahresbericht gibt Auskunft über die laufende Arbeit des BOS Deutschland e.V. und legt seine Finanzen offen. Berichte für die Jahre 2008 bis 2020 sind zu finden auf unserer Homepage unter dem Menüpunkt „Jahresberichte“

6. Personalstruktur

Im Jahr 2020 hat die durchschnittliche Anzahl der beschäftigten Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen inklusive Geschäftsführer 3 Vollzeitmitarbeiter und 8 Teilzeitmitarbeiter betragen.

7. Angaben zur Mittelherkunft

Angaben zu den Finanzen des BOS Deutschland e.V. und ihre Herkunft finden Sie auf unserer Homepage dem Menüpunkt „Jahresberichte“.

8. Angaben zur Mittelverwendung

Angaben über die Verwendung sämtlicher Einnahmen, dargelegt als Teil der jährlich erstellten Einnahmen- und Ausgaben- oder Gewinn und Verlustrechnung sowie der Vermögensübersicht bzw. der Bilanz finden Sie auf unserer Homepage dem Menüpunkt „Jahresberichte“.

9. Gesellschaftsrechtliche Verbundenheit mit Dritten

BOS Deutschland e.V. hat derzeit keine gesellschaftsrechtliche Verbundenheit mit Dritten.

10. Namen von Personen, deren jährliche Zahlungen mehr als 10 % des Gesamtjahresbudgets ausmachen

Es gab in 2020 keine natürlichen oder juristischen Personen, deren jährliche Zahlungen mehr als 10 Prozent des Gesamtjahresbudgets bei BOS Deutschland e.V. betragen haben.

Stand: November, 2021

Sonja Wende

Sie haben Fragen?

Sonja Wende hilft Ihnen gerne weiter.

Spenden sind Vertrauenssache

Eine transparente Mittelverwendung ist für uns selbstverständllich. Wir haben uns im September 2013 der Initiative Transparente Zivilgesellschaft angeschlossen und unterzeichneten deren Selbstverpflichtungserklärung.